Monatsarchiv: Januar 2016

Lady Helmchen

Fahrradhelme und ich, das ist so eine Geschichte. Meinen ersten habe ich mir in Stuttgart gekauft, weil die Autofahrer dort dermaßen rücksichtslos gegenüber Radfahrern unterwegs sind, dass ohne Helm zu fahren praktisch Harakiri mit Anlauf ist. Diesen Helm habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, rostock | 10 Kommentare

Gute Aussichten

Der Blick aus dem neu dazugekommenen Zweitbüro (letzte Woche): Bei gutem Wetter kann ich bis zum Hafen sehen 🙂 Hoffentlich konterkariert das nicht den eigentlichen Plan. Nachdem nun der Schreibtisch gekommen und Telefon und PC angeschlossen sind, kann der Endspurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, psychologie, rostock, uni | 3 Kommentare

Schneespaziergang

Bevor das hier alles wieder wegtaut, sind wir heute Mittag einmal durch den Schnee gestapft. Heute nacht hat es geschneit und entsprechend die zugefrorene Warnow in ein Schneefeld verwandelt. Rechts die Albert Johannes, ein niederländischer Schlickrutscher. Die Dalben erleichtern den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, rostock, schiffe | 6 Kommentare

Rakott krumpli

Lecker: Nachdem wir im letzten Jahr von einer Ungarin vorzüglichst u.a. mit diesem leckeren Gericht bekocht wurden, und nachdem nun Anikó neulichst mit Kartoffelgerichten mir den Mund wässrig machte, wollte ich endlich auch mal Rakott krumpli kochen. Passenderweise hatte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lobhudelei, schmackhaft und bekömmlich | 4 Kommentare

Das Versprechen

Das flatterte mir schon vor Weihnachten, nun aber nochmal nach dem Jahreswechsel als Nachricht herein. Vor Weihnachten begibt man sich natürlich nicht freiwillig in die Innenstadt, jedenfalls nicht am Sonnabend, denn die Parkhäuser und der Rest auch sind voll. Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, nachdenkereien, rostock | 3 Kommentare

Glatteis

Gestern war bei uns schönes Wetter, aber alles mit einem Eisfilm überzogen. Deshalb sind wir erstmal an den Strand gegangen. Immerhin ist dort gestreut 😉 An den Mini-Sandverwehungen hinter den Steinchen kann man erahnen, was hier in den letzten Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, rostock | 9 Kommentare

Einlaufen mit Nebelhorn auf der Prins Joachim

Es ist nicht das spektakulärste Video, ich weiß. Aber zweimal kann man das Nebelhorn hören und gegen Ende auch das rote Molenfeuer sehen. Dabei sein war allerdings durchaus spektakulär! Und dieses Nebelhorn trägt bis zu uns nach Hause, ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, ferry tales, lobhudelei, rostock, schiffe | 13 Kommentare