Archiv der Kategorie: rostock

Neues vom P-Projekt

Das P-Projekt hat gejungt, die zweiwöchige Freistellung von den klinischen Aufgaben hat bewirkt, dass ich in den reellen 10 Arbeitstagen mehr geschafft habe als in den vergangenen 18 Monaten. Inzwischen haben liebe qualifizierte Personen darin herumgelesen und befunden, dass natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, psychologie, rostock, uni | 4 Kommentare

Symbolbild 

Allerdings gekoppelt an den erfolgreichen Abschluss von Projekt P. In meinem Fachgebiet an einer Uniklinik eine unbefristete Vollzeitanstellung zu haben grenzt an einen Sechser im Lotto. Nur hätte es die Personalabteilung wirklich etwas weniger spannend machen können. Bis gestern früh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lobhudelei, psychologie, rostock, uni | 6 Kommentare

Ostern

Am Karfreitag gab es Kartoffeln mit Quark und selbst eingelegten Pfefferheringen. Am Karsonnabend gab es mal wieder Schuhe im Baum. Außerdem gab es ein Fossiliengestapel auf dem Esstisch. Am Ostersonntag waren wir erst auf dem Flohmarkt und anschließend auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, rostock | 3 Kommentare

Begebenheiten

Verschiedenes passiert ja hier bei uns. Heute in der Stadt auf dem Markt. Ich wollte vorbildliche Eier kaufen von einem Hof, der sich der Bruderhahngeschichte verschrieben hat, d.h. die Eier werden nicht nur irgendwie ökologisch erzeugt, sondern auf dem Erzeugerhof … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, rostock | 2 Kommentare

Ohne Worte

Gestern im Supermarkt unseres Vertrauens. 

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, rostock | 5 Kommentare

Achtung! Könnte Neidgefühle verursachen.

An so einem wundervollen Novembersonnabend kann ich es mir leider nicht verkneifen, auf den kleinen Vorteil hinzuweisen, beinahe direkt am Strand zu wohnen 😀

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, lobhudelei, rostock, schiffe | 11 Kommentare

Update

Und vor acht Wochen hatten wir noch 30 Grad. 

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, rostock | 4 Kommentare