Archiv der Kategorie: rostock

Es gibt eine Situation, wenn man in Rostock mit dem Fahrrad in die Arbeit fährt.

Eine?! Hunderte! Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das geht so: Fahrradtasche packen, runter zur Garage, Fahrrad rausholen, Tasche antüdern, los. Erst geht es brisant steil den Bliesathsberg hinunter in die Grubenstraße. Dort jedesmal beten, dass kein:e eilige:n Autofahrer:in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fahrrad, rostock | 1 Kommentar

Begegnung im richtigen Leben

Nachdem ich in meinem Bloggenwiederaufnahmeinformationspost kurz erwähnte, seit einiger Zeit Golf zu spielen, meldete sich ja allesistgut mit der Information, dass sie und ihre bessere Hälfte ebenfalls in Wittenbeck spielen, und daraufhin lud ich sie ein, uns einfach anzuquatschen, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter golf, lobhudelei, pandemie, rostock, schmackhaft und bekömmlich | 1 Kommentar

Keine Ahnung wie ich das übertiteln soll, #fckprffßbll?

Gestern ist Hansa Rostock in die zweite Bundesliga aufgestiegen. Im heimischen Stadion gegen den bereits abgestiegenen VFB Lübeck mit einem bestenfalls mäßigen 1:1 und einem geschenkten Elfmeter. Sportlich schien die Sache ohnehin schon ausgemacht, das Spiel war aus einem anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fußball, pandemie, rostock | 2 Kommentare

Wie es begann

Der zweite Piks. Wieder alles hervorragend organisiert von den Menschen im Flecktarn bzw. Marineuniform. Sehr freundlich alle miteinander. Sehr aufmerksam, wie es einem geht, wie man die erste Impf vertragen hat etc. Vorher sehr aufgeregt gewesen, jetzt eher sehr dankbar. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, lobhudelei, pandemie, rostock | 4 Kommentare

Izefubobild

Veröffentlicht unter bilder, lobhudelei, pandemie, rostock | Kommentar hinterlassen

Noch fünf Tage (+14)

Ich könnte ja mal vom neuen Rad berichten. Das Kaufbedürfnis kam so: Im vergangenen Jahr hatten wir ja auch schon Pandemie (die Älteren erinnern sich. Die Jüngeren wahrscheinlich auch.) Ich hatte lange Huuskontor mit zwei Tagen Anwesenheit in der Arbeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, lobhudelei, pandemie, rostock | Kommentar hinterlassen

Tag 31 – seriously?

Am heutigen offiziellen Frühlingsbeginn waren wir natürlich auf dem Golfplatz zu finden. Wir haben auf dem „großen“ Platz, auf dem auch Meisterschaften ausgetragen werden, gespielt. Für mich immer eine Hausnummer, der Platz wird auch von erfahreneren Spieler:innen als anspruchsvoll eingeschätzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, golf, rostock | 7 Kommentare

Tag 30 – Nachtrag

Meine geschätzte Leserschaft hat sich Ostseefotos gewünscht, sie soll Ostseefotos bekommen. Mir ist natürlich bewusst, dass es in diesen Zeiten ein absolutes Privileg ist, hier leben zu dürfen und selbst bei den strengsten Maßnahmen im vergangenen Jahr, als man teilweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, ferry tales, lobhudelei, pandemie, rostock, schiffe | 6 Kommentare

Tag 28

Zum ersten Mal. Schlüppa für ca. 10€ das Stück gekäuft. Bio, nachhaltig, fair produziert. Und schickschick natürlich. Ich achte inzwischen auch bei Kleidung auf sowas. Diese Wegwerfsachen, die unter Missachtung jeglicher Grundrechte der Produzent:innen entstehen, will ich nicht mehr. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter golf, lobhudelei, nachdenkereien, rostock | 4 Kommentare

Tag 16 – pünktlich ;)

Fredbuedel also. Am Anfang des Jahres haben wir wie viele andere auch HelloFresh ausprobiert, anfangs mit Begeisterung, zwischendrin eher frustriert (ständig fehlte irgendwas), am Ende gelangweilt (irgendwie waren die Rezepte von den Geschmacksnoten her immer gleich). Der Vorteil war ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lobhudelei, rostock, schmackhaft und bekömmlich | 4 Kommentare