Archiv der Kategorie: rostock

Ausfahrt mit Jan Huygen

Zur Begrüßung gab es Champagner. Im Stadthafen abgelegt. Es war irre heiß, und der hochgezogene Bug hielt Fahrtwind zunächst fern. Die Holland ist zum ersten Mal auf der Sail zu Gast. Die Kogge Wissemara mit live spielenden Keimzeit auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei, rostock, schiffe | 3 Kommentare

Ich glaub, es geht schon wieder los

#hansesail2018

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen

Herzlichen Glückwunsch!

Rostock, unsere Wahlheimat, wird heute 800 Jahre alt. Das gab dem NDR ausreichend Anlass, der Hansestadt ein Lied nebst Musikvideo zu schenken. Es ist jetzt nicht unbedingt der ganz große Wurf, und der Text ist zeitweise, nun ja, etwas holprig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, rostock, soundtrack, uni | Kommentar hinterlassen

Frohe Ostern 2018

Gestern abend so: Mit demselben Geburtstagskind haben wir vor einem Jahr in demselben Garten draußen gefeiert. Auf der Terrasse. Mit grillen. Bis weit nach 22 Uhr, ohne zu frieren. Wir wünschen euch allen frohe Ostern, versteckt keine weißen Eier und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, lobhudelei, rostock | 5 Kommentare

Karfreitagsausflug

Da der kürzeste Winter aller Zeiten (Verdammt! Schon März? Frühlingsanfang? Ich hab verpennt! Schnell noch ein paar Tiefdruckgebiete raushauen.)* heute bei uns ein kleines Päuschen einlegte, unternahmen wir einen Ausflug zum Schnatermann. Das ist ein kleiner Hafen und Anleger am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, rostock, schiffe | 4 Kommentare

#iseefaces

Wenn man genau hinschaut, findet man an dieser Fähre zwei freundliche Gesichter 😊

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, ferry tales, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen

Alle 20 Jahre 🙄

muss der Unfallchirurg nach einem besonders dämlichen Hausfrauenunfall ran. Merke: Obacht bei der Avocado-Entkernung! Diesmal waren es wenigstens nur drei Stiche (1998 schlappe 16). Das blödeste dabei ist, dass ich deswegen mein gerade erst erfolgreich und regelmäßig aufgenommenes Schwimmtraining unterbrechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, rostock | 4 Kommentare