Monatsarchiv: Februar 2016

A foggy day in Rostock town

Heute vormittag löste sich zuhause der Nebel langsam auf, die Sonne war stärker. Auf nach Warnemünde! Aber ach. Der Seenebel hielt sich hartnäckig. Ich wusste das zwar schon vor dem Aufbrechen von der Lagemeldung im Seefunk, aber ich wäre so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, ferry tales, rostock, schiffe, schmackhaft und bekömmlich | 8 Kommentare

Diesmal ist es keine Übung

allesistgut, GLÜCKWUNSCH! Deine Tartiflette hat es – völlig berechtigt – in das ZEITmagazin geschafft. Ich freue mich sehr, dass Frau Raether, deren Beiträge im Allgemeinen und die Kolumne Wochenmarkt im Besonderen ich sehr schätze, von der Tartiflette so begeistert war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lobhudelei, schmackhaft und bekömmlich | 2 Kommentare

Alles neu dank Strahlemax

Ihr erinnert Euch, wie mein geliebtes Rad nach der letzten Restaurierung aussah? Richtig. Leider war das „nur“ normaler Lack, der natürlich jeglichen Kontakt mit der Außenwelt in Form von Fahrradständern und Schloss mit Abplatzen bestrafte. Das ist nun drei Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei | 6 Kommentare

Wochenmarkt

Im Folgenden handelt es sich um streng verbindliche Anweisungen. Befolgen Sie die Anweisungen des Personals. Benutzen Sie nicht die Lifte. Helfen Sie älteren Personen, schwangeren Frauen und Kindern. Das ist keine Übung. Morgen* also die ZEIT kaufen, im ZEITmagazin das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schmackhaft und bekömmlich | 8 Kommentare

Toller Essen

An diesem Wochenende habe ich ein Essen komplett selbst erfunden 😉 Alles begann mit einem Großmarkt, für den der Capitano eine Zugangsundeinkaufsberechtigungssonderkarte hat. Wir wollten unseren Vorrat an extrem goilen (sorry) Thüringer Bratwürsten erneuern. Bei diesen begibt es sich nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, schmackhaft und bekömmlich | 5 Kommentare

Roger Willemsen – statt eines eigenen Nachrufes

Matthias Kalle hat so schnell einen Nachruf parat gehabt, dass ich ihn ein wenig im Verdacht habe, dass er ihn nach dem Bekanntwerden von Willemsens schwerer Erkrankung schonmal vorgeschrieben hat. Kann man ja machen. Ich kann ihm nicht viel hinzufügen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, nachdenkereien | 1 Kommentar

Strandfund

Für Frau Tonari und Ruthie    😃

Veröffentlicht unter bilder | 4 Kommentare