Archiv der Kategorie: uni

Neues aus B.

Gestern ruft Hausmeister B. an. Ja, hallo, ja nee, ja, hia is Herr B. Wir ham wejng Ihr Abituazeugniss telefoniat. Also es is, wie ick schon dachte, dass dit nich hia bei uns is. Wir ham hia bis 1970 Zeugnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, berlin, lobhudelei, psychologie, rostock, uni | 2 Kommentare

Weiter geht es mit Projekt P

Ab morgen darf der Doktorvater draufschauen.  Es ist in meinen Augen noch nicht perfetto, aber jetzt hätte ich gerne mal Feedback.  Irre, wie cool sich so ein gebundenes Probeexemplar anfühlt. 

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, psychologie, rostock, uni | Kommentar hinterlassen

Titel

Seit heute sieht Projekt P aus wie eine richtige P-Arbeit. Es besteht aus Titelseite, Inhaltsverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis, Einleitung, Methodenteil, Ergebnisteil, Diskussion und Literaturverzeichnis sowie Abbildungs- und Tabellenverzeichnis, Danksagung, wissenschaftlichem Lebenslauf und Selbständigkeitserklärung. Es fehlt noch die Zusammenfassung, und falls dem Konvolut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, psychologie, rostock, uni | 4 Kommentare

Mehr Neues

Kurz vor der Einreichung einer P-Schrift lohnt ein Blick in die P-Ordnung, die für einen relevant ist. Wahrscheinlich ist es überall so, und ich bin die einzige, die es nicht wusste: Man muss u.a. seine Hochschulzugangsberechtigung, also sein Abiturzeugnis, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, psychologie, rostock, uni | 2 Kommentare

Neues vom P-Projekt

Das P-Projekt hat gejungt, die zweiwöchige Freistellung von den klinischen Aufgaben hat bewirkt, dass ich in den reellen 10 Arbeitstagen mehr geschafft habe als in den vergangenen 18 Monaten. Inzwischen haben liebe qualifizierte Personen darin herumgelesen und befunden, dass natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, psychologie, rostock, uni | 4 Kommentare

Symbolbild 

Allerdings gekoppelt an den erfolgreichen Abschluss von Projekt P. In meinem Fachgebiet an einer Uniklinik eine unbefristete Vollzeitanstellung zu haben grenzt an einen Sechser im Lotto. Nur hätte es die Personalabteilung wirklich etwas weniger spannend machen können. Bis gestern früh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lobhudelei, psychologie, rostock, uni | 6 Kommentare

Gute Aussichten

Der Blick aus dem neu dazugekommenen Zweitbüro (letzte Woche): Bei gutem Wetter kann ich bis zum Hafen sehen 🙂 Hoffentlich konterkariert das nicht den eigentlichen Plan. Nachdem nun der Schreibtisch gekommen und Telefon und PC angeschlossen sind, kann der Endspurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, psychologie, rostock, uni | 3 Kommentare