Monatsarchiv: November 2014

Von 20 auf 0 in einer Woche

Junge, so grandios unser Plan im letzten Jahr scheiterte, den gefühlten Winter des Jahrhunderts durch einen Aufenthalt an der Algarve abzukürzen, so großartig ging dieses Jahr der nicht gefasste Plan auf, den kühlnassen November auszulassen und direkt von immer noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, rostock | 4 Kommentare

Neues Rätsel

Die aktuelle Delinero-Box kommt aus Polen. Also raus mit Euern Vermutungen: Was steckt drin?

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, schmackhaft und bekömmlich | 4 Kommentare

Oberste Dreistigkeit

Als Vertreterin einer eher selteneren Fachrichtung meiner Zunft und Mitarbeiterin an einer Uniklinik ist es für mich selbstverständlich, für Studentinnen und Studenten meines Fachs Praktika anzubieten. Zu diesem Behufe habe ich sowohl in einem einschlägigen Onlineportal als auch auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, psychologie, rostock | 8 Kommentare

Küchenumstrukturierung mit Folgen

Aus Gründen, unter anderem einer unheilbaren Essigsammelsucht und einer erfolgreich bei ebay geschossenen Apothekerfläschchensammlung sowie der Umsortierung unserer Gewürze in zauberhafte Container made in Belgium, die allesamt nach Nichtstehrumchenplätzen suchten, haben wir unsere Küche leicht umstrukturiert. Da war es fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei, schmackhaft und bekömmlich | 8 Kommentare

Tegel hat uns wieder

und ich hab auch gleich was für Frau Tonari entdeckt: Mehr haben wir von Tegel allerdings nicht gesehen, war alles etwas, öhm, zeitnah 😉

Veröffentlicht unter berlin, bilder, lästerei, urlaub | 3 Kommentare

Ist zwar der falsche Ozean, passt trotzdem

Bei so schönem blauen Meer muss ich natürlich sofort an einen Cartoon von Tex Rubinowitz denken, wo die Ente Manfred zum Schneemann Wilbur spricht: Deine Augen sind wie der Indische Ozean, so blau und tief… Antwort von Wilbur: Jaja, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, lobhudelei, urlaub | 3 Kommentare

Satz des Tages

Waldemar Hartmann als Telephonjoker beim Promispecial: Ich bin in einem Alter, wo ich zwar Frauen immernoch hinterherschaue. Ich weiß aber nicht mehr, wieso.

Veröffentlicht unter lästerei | Kommentar hinterlassen