Archiv der Kategorie: lästerei

Finde das Bürgerbüro

Wegen des polizeilichen Führungszeugnisses und weil meine Praktikantinnen praktisch meine Arbeit übernommen haben, fuhr ich am Dienstag am frühen Nachmittag in das Ortsamt Toitenwinkel. Wenn Toitenwinkel das Hinterteil von Rostock ist, dann liegt das Ortsamt Toitenwinkel praktisch… also… am Hintern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, rostock | Kommentar hinterlassen

Mehr Neues

Kurz vor der Einreichung einer P-Schrift lohnt ein Blick in die P-Ordnung, die für einen relevant ist. Wahrscheinlich ist es überall so, und ich bin die einzige, die es nicht wusste: Man muss u.a. seine Hochschulzugangsberechtigung, also sein Abiturzeugnis, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, psychologie, rostock, uni | 2 Kommentare

Es nervt

Ich schaue gerade das Champions-League-Finale. WTF? Das ist doch erst am Sonnabend? Oh sorry. Ich meinte das CL-Finale der Damen. Olympique Lyon gegen St.Germain Paris. Das wird übrigens von Bibiana Steinhaus gepfiffen, der besten Schiedsrichterin Deutschlands. Sie soll ein wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fußball, lästerei, nachdenkereien | Kommentar hinterlassen

Gelesen

Sarah Kuttner: Mängelexemplar und Wachstumsschmerz Mit der indirekten Empfehlung von Anne Schüssler im Hinterkopf erlegte ich neulich auf dem Flohmarkt diese beiden Bücher. Ich habe schon früher Sachen von Sarah Kuttner gelesen, das waren aber eher so kurze Texte, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, nachdenkereien | Kommentar hinterlassen

Begebenheiten

Verschiedenes passiert ja hier bei uns. Heute in der Stadt auf dem Markt. Ich wollte vorbildliche Eier kaufen von einem Hof, der sich der Bruderhahngeschichte verschrieben hat, d.h. die Eier werden nicht nur irgendwie ökologisch erzeugt, sondern auf dem Erzeugerhof … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, rostock | 2 Kommentare

Ohne Worte

Gestern im Supermarkt unseres Vertrauens. 

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, rostock | 5 Kommentare

Achtung! Könnte Neidgefühle verursachen.

An so einem wundervollen Novembersonnabend kann ich es mir leider nicht verkneifen, auf den kleinen Vorteil hinzuweisen, beinahe direkt am Strand zu wohnen 😀

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, lobhudelei, rostock, schiffe | 11 Kommentare