Archiv der Kategorie: lästerei

Frau Herzbruch gendert und ich mache mit

Frau Herzbruch schreibt mir aus der Seele und dann auch noch mit höchster Fachlichkeit, danke dafür.* In den Kommentaren viel Zustimmung, aber auch feinstes Mansplaining mit allerfeinsten Antworten. Als ich neulich las, irgendein alter weißer Mann möchte das Gendern verbieten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, lobhudelei, psychologie | 10 Kommentare

Stationärer Einzelhandel

Schon lange präpandemisch wurde viel, viel gejammert und geklagt, die Menschen gehen nur noch in diesem Internetz einkaufen, die Innenstädte veröden, der Einzelhandel stirbt etc. pp. Das ist in der Pandemie natürlich nicht besser geworden. Lange mussten große Teile des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, pandemie | 1 Kommentar

Nervnerv mit iTunes

Liebe Internetgemeinde, die hier mitliest. (Danke schon dafür ❤ ) Ich habe ein neues Telefon der Firma Apfel bestellt, damit die Lady mein noch einwandfreies Modell übernehmen kann, weil ihr Akku nicht mehr von zwölf bis Mittag hält, insbesondere bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, off topic | 6 Kommentare

Noch fünf Tage (+14)

Ich könnte ja mal vom neuen Rad berichten. Das Kaufbedürfnis kam so: Im vergangenen Jahr hatten wir ja auch schon Pandemie (die Älteren erinnern sich. Die Jüngeren wahrscheinlich auch.) Ich hatte lange Huuskontor mit zwei Tagen Anwesenheit in der Arbeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, lobhudelei, pandemie, rostock | Kommentar hinterlassen

Noch eine Woche (+14 Tage)

Gestern ein Tag, gebraucht, und hätte man auch zwei draus machen können. Das Prinzip Büroschnapps hätte durchaus seine Berechtigung gehabt. Schön, dass heute frei ist. Nicht so schön, dass der Kater das Konzept *frei* nicht kennt und trotzdem ab um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, lobhudelei, pandemie, soundtrack | Kommentar hinterlassen

Tag 29

Vor vier Wochen gab es den ersten Piks. In zwei Wochen gibt es den zweiten. In vier Wochen werde ich wohl irgendwelche Privilegien genießen dürfen, ob ich das überhaupt will, weiß ich nicht. Ich will kein Covid-19. Das weiß ich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herr flens, lästerei, lobhudelei, pandemie | Kommentar hinterlassen

Tag 19

Angeleitetes Popeln Was für ein Traum. Endlich darf ich mal popeln, in der Öffentlichkeit, und es ergibt sogar Sinn, weil es ein Ergebnis gibt. Wie valide das ist… ich kann das nicht beurteilen. Wir testen uns jetzt selbst und beaufsichtigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, pandemie | Kommentar hinterlassen

Tag 10

Frau Herzbruch eskaliert. https://mobile.twitter.com/herzbruch1/status/1383364166103101440 Wir sind dabei! Frau Novemberregen macht mit. https://mobile.twitter.com/novemberregen/status/1383414052714520578 Ich überleg auch schon. Die Unfähigkeit, die Ignoranz wissenschaftlicher Erkenntnisse, das Leugnen wider das bekannte Wissen, das Nichthandeln und nicht zuletzt der peinliche Schwanzvergleich zweier weißer alter Männer… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lästerei, lobhudelei, pandemie | Kommentar hinterlassen

Das nenne ich mal einen Plan

Aus einem Rehabericht eines Kostenträgers. [Keine Sorge. Es geht nicht um mich. Später vielleicht mehr.]

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, lästerei, lobhudelei, psychologie | Kommentar hinterlassen

Frohe Ostern 2018

Gestern abend so: Mit demselben Geburtstagskind haben wir vor einem Jahr in demselben Garten draußen gefeiert. Auf der Terrasse. Mit grillen. Bis weit nach 22 Uhr, ohne zu frieren. Wir wünschen euch allen frohe Ostern, versteckt keine weißen Eier und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lästerei, lobhudelei, rostock | 5 Kommentare