Archiv der Kategorie: schiffe

Erster Sonnentag seit… keine Ahnung

Hafeneinfahrt Rostock aus ungewöhnlicher Perspektive. Sonnenaufgang über dem Überseehafen. Fährschiff Nils Dacke ehemals Robin Hood auf dem Weg nach Schweden 👋. Es folgt Fährschiff Copenhagen auf dem Weg nach Gedser, 🇩🇰. Wie schön Warnemünde außerhalb der Saison morgens ist.

Veröffentlicht unter bilder, ferry tales, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen

Winterspaziergang

Wir waren heute an der Steilküste. Sonnig und kalt. Ganz rechts Rostock. Ein niederländischer Saugbagger. #ostrafubo Hier kommt der Molli. Molli. MOLLI. 🚂 Jetzt auch mit Dampf. Ein schöner Ort im Winter. Im Sommer waren wir hier noch nicht, obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, eisenbahn, lobhudelei, rostock, schiffe, urlaub | Kommentar hinterlassen

Brückenöffnungen

Wir haben heute gleich zwei Brückenöffnungen sehen können, einmal im zauberhaften Stralsunder Stadthafen und einmal von dort aus die Ziegelgrabenbrücke. So ist sie halb auf. So ganz auf. Wenn man reinzoomt, sieht man den Fachmenschen, der das alles bedient und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, lobhudelei, schiffe, urlaub | Kommentar hinterlassen

Tag 30 – Nachtrag

Meine geschätzte Leserschaft hat sich Ostseefotos gewünscht, sie soll Ostseefotos bekommen. Mir ist natürlich bewusst, dass es in diesen Zeiten ein absolutes Privileg ist, hier leben zu dürfen und selbst bei den strengsten Maßnahmen im vergangenen Jahr, als man teilweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bilder, ferry tales, lobhudelei, pandemie, rostock, schiffe | 6 Kommentare

Ausfahrt mit Jan Huygen

Zur Begrüßung gab es Champagner. Im Stadthafen abgelegt. Es war irre heiß, und der hochgezogene Bug hielt Fahrtwind zunächst fern. Die Holland ist zum ersten Mal auf der Sail zu Gast. Die Kogge Wissemara mit live spielenden Keimzeit auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei, rostock, schiffe | 3 Kommentare

Ich glaub, es geht schon wieder los

#hansesail2018

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen

Auf der Flucht

Die Hitze, die pollenschwangere Luft und ein unverhofft beim Capitano aufploppendes Zeitfenster haben uns gestern am späten Abend auf das Fährschiff Copenhagen getrieben. Nach der Überfahrt dann eine etwas unangenehme Überraschung: Der Schlüssel zum Ferienhaus lag nicht wie vereinbart im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, ferry tales, lobhudelei, schiffe, urlaub | 1 Kommentar

Karfreitagsausflug

Da der kürzeste Winter aller Zeiten (Verdammt! Schon März? Frühlingsanfang? Ich hab verpennt! Schnell noch ein paar Tiefdruckgebiete raushauen.)* heute bei uns ein kleines Päuschen einlegte, unternahmen wir einen Ausflug zum Schnatermann. Das ist ein kleiner Hafen und Anleger am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, bilder, rostock, schiffe | 4 Kommentare

#iseefaces

Wenn man genau hinschaut, findet man an dieser Fähre zwei freundliche Gesichter 😊

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, ferry tales, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen

Hoher Besuch

Darf ich vorstellen: Der weltgrößte Schwimmkran Svanen zu Besuch im A-Becken des Rostocker Überseehafens. Er ist über 100 m lang, über 70 m hoch und hat einen Tiefgang von 4,50 m. Er kann 8700 t heben und hat u.a. die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der anderen seite, ferry tales, lobhudelei, rostock, schiffe | Kommentar hinterlassen