Titel

Seit heute sieht Projekt P aus wie eine richtige P-Arbeit. Es besteht aus Titelseite, Inhaltsverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis, Einleitung, Methodenteil, Ergebnisteil, Diskussion und Literaturverzeichnis sowie Abbildungs- und Tabellenverzeichnis, Danksagung, wissenschaftlichem Lebenslauf und Selbständigkeitserklärung. Es fehlt noch die Zusammenfassung, und falls dem Konvolut über Nacht noch Abbildungen, Tabellen und ein Anhang wachsen sollten, wäre ich auch nicht böse.

79 Seiten. Der Chef so: Soviel Quatsch haben Sie zusammengeschrieben? Jaja, die armen Gutachter, die das alles lesen müssen… (Promovierende und Promovierte aller anderen Fachrichtungen, so ist das nunmal an einer Medizinischen Fakultät. Weniger ist mehr.)

Achso, was noch fehlt. Der Titel. Der könnte sich auch mal heute nacht materialisieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, psychologie, rostock, uni veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Titel

  1. Anikó schreibt:

    Ich freue mich sehr, dass es fast geschafft ist! (Hatte mir schon ein wenig Sorgen gemacht, weil ich so überhaupt nichts mehr von Dir gehört oder gelesen habe …)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s