Nun der Nachtrag vom Familienangeln

Es gab das Problem, dass die Bilder zwar in der Kamera anschaubar waren, der Rechner aber die neuen Bilder von der Speicherkarte nicht auslesen konnte oder wollte oder nicht gewollt haben konnte. Heute aber dann die Erkenntnis, doch einfach den Umstand von zwei Speicherkartenslots in Vorteil umzusetzen, und nun kann ich Euch zeigen, was die Nikon von unserem wunderschönen Ausflug auf die Ostsee festgehalten hat.

DSC_4498DSC_4499DSC_4500DSC_4504

So oft habe ich Warnemünde noch nicht von der Seeseite aus gesehen, und schon gar nicht früh am Morgen. Es ist einfach zauberhaft.

DSC_4511DSC_4513DSC_4514

Die Tante Maria kann mit dem Wellengang gut um.

DSC_4517DSC_4518

Die anderen Angelkollegen sind natürlich auch vor Ort.

DSC_4528DSC_4531DSC_4532DSC_4533DSC_4534

Auf der Ostsee muss man sich nicht mit Mehlwürmern und Posen herumplagen, sondern arbeitet mit sogenannten Pilkern und seiner eigenen Kraft.

DSC_4535DSC_4536

Der gefangene Fisch wird weiterverarbeitet…

DSC_4537DSC_4540DSC_4541

DSC_4542DSC_4546DSC_4547DSC_4548DSC_4550DSC_4553DSC_4555

… was auch die Möwen freut.

DSC_4558DSC_4559DSC_4560DSC_4562DSC_4563DSC_4564DSC_4565DSC_4566DSC_4572

Lustigerweise sieht es aus dieser Perspektive so aus, als stünden der Bockkran und die beiden anderen mitten im Ortskern.

Hui. Hat Spaß gemacht, aber Ihr glaubt es nicht, was einem anderntags die Gräten wehtun..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, lobhudelei, rostock, schiffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Nun der Nachtrag vom Familienangeln

  1. allesistgut schreibt:

    Tolle und sehr dynamische Bilder mit einem wahnsinnig schönen Licht. Ich hatte auch schon Muskelkater vom Angeln. Habe früher öfters in Norwegen geangelt, da braucht man wenigstens keinen Fischereischein. (Ja, ich weiß, jetzt gibt’s hier den Touristenfischereischein.) 😉
    Liebe Grüße.

    • hafensonne schreibt:

      Dankedanke 🙂 Norwegen! Mit 200m langen Leinen? Wahnsinn. Ich bin ja schon froh, auf unseren Wellen nicht mal ansatzweise seekrank geworden zu sein.

  2. Lucie schreibt:

    Wunderschöne Eindrücke von eurer Tour. Ich beneide dich ein wenig, du wohnst dort wo andere gerne Urlaub machen. Warnemünde ist übrigens mein Lieblingsurlaubsort, wenn es doch nicht immer so eine weite Fahrt wäre. Aber einige Male waren wir schon dort. *einfach schön*

    Herzliche Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s