Tomatenalarm!

Da es in der Aufzucht der ackerbauschen Tomaten nur sehr zögerlich und spärlich zugeht, haben wir gestern also auf Nummer sicher doch noch ein paar externe Tomaten zugekäuft, und zwar Freilandtomaten, die auch tatsächlich für die Aufzucht unter freiem Himmel geeignet sein sollen, sowie veredelte Sorten, die mehr Ertrag versprechen. Nun brauchen wir nur noch das seit gefühlt Jahren gewollte Gewächshaus.

Hier die einzige bislang nennenswerte Tomate, eine aus dem mit „Fleischtomatenmix“ beschrifteten Tütchen. Etwas Hoffnung machen noch Himbeerrose (hatten wir letztes Jahr schon – top!) und eine einzelne Johannisbeere. Mal sehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, bilder, gründaumen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Tomatenalarm!

  1. Herr Ackerbau schreibt:

    Bei mir hat’s ja auch erst auf den zweiten Anlauf funktioniert…. vielleicht kommt noch was…

  2. allesistgut schreibt:

    Ich drücke die Daumen. Die lassen sich nur Zeit, um dann umso ertragreicher zu werden. 🙂

  3. Frau Tonari schreibt:

    Meine Daumen hast Du. Vielleicht sind die Tomaten in diesem Jahr Spätzünder.

  4. Anikó schreibt:

    Ich habe doch tatsächlich noch zwei Tomatenpflanzen gekauft. Mal gucken, wie die sich machen. Aussäen lohnt sich bei mir tatsächlich nicht, ich müsste zu viele Babypflanzen sonst entsorgen …

    • hafensonne schreibt:

      Toi toi toi! Aber ich habe ja pro Sorte auch immer nur so zwei drei Körnchen, da müsste ich nix von dem entsorgen, was kommt. Letztes Jahr lief es allerdings deutlich besser :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s