Mal was Neues

Eine liebe Freundin und Kollegin brachte mir vom Wochenende was Feines mit: Ein Beutelchen mit sogenannten Seedbombs. Es enthält 10 Kügelchen, bestehend aus Erde, Ton und heimischem Saatgut, dafür gedacht, in den heimischen Garten, auf öde Verkehrsinseln, an den Straßenrand oder langweilige Baumscheiben geworfen zu werden. Jippie! Genau das richtige für meinen grünen allenfalls hellgrünen Daumen. Da mich das Konzept der drei Jungs insgesamt überzeugt, habe ich gleich erstmal noch ein paar Beutelchen geordert. Und so sieht das Beutelchen aus:

Hier geht es zur Seite der Stadtgärtner. Guckt Euch um!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, bilder, gründaumen, lobhudelei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Mal was Neues

  1. seepferdchenblog schreibt:

    Das kenne ich von Guerilla Gardening, und es haut ein wie eine Bombe. Es konnte z,B. aus dem Auto geworfen werden. Ich habe selbst noch welche, obwohl es ja hier inmitten von sehr schöner Vorgärten bzw. wilder Natur eigentlich nicht nötig ist. Viel Spass dabei!

  2. Frau Tonari schreibt:

    Coole Idee. Und ein toller Verschenktipp. Ich geh jetzt mal stöbern.

  3. allesistgut schreibt:

    Dann wird’s ja bald überall sprießen. Tolle Idee und als Verschenktipp finde ich’s auch super.

  4. Anikó schreibt:

    Hat Frau Mama auch schon gemacht in der August-Bebel-Straße 😉
    Bin ja mal auf Eure Balkon- und Gartenpflanzen dieses Jahr gespannt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s