Des Rätsels Lösung:

Der Senf war aus Finnland. Übrigens beruhigenderweise frei von Präservativen :-D.

IMG_3238.JPG

Damit war der Pathologe mit Lettland schon ziemlich dicht dran! Nun will ich auch den Rest auflösen:

Chips: England

Sanddornmarmelade: weiß ich schon nicht mehr, ich glaube Estland

Rotwein: Frankreich (glaube ich…)

Bier: Deutschland (Neuzeller Klosterbräu?!? Dit kannick hier ooch inne Koofi holn!)

Aioli, Paprika: Spanien

Safran, Bruschettadingens, Pastagericht: Italien

Ingwerkekse: Schweden

Pfefferminzdrops: Niederlande

In diesem Monat waren die Sachen aus England. Wahrscheinlich weil Delinero sich schwergetan hat, echte Köstlichkeiten aus dem Königreich aufzutreiben, war der Inhalt doch sehr süßkramlastig :-/ aber egal, es gibt ja genug Naschmäuler unter Freunden und Kollegen ;-).

Und jetzt dürft IHR raten: Was würdet Ihr in einem – süßkramlastigen – Delikatessenpaket aus England erwarten?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, bilder, schmackhaft und bekömmlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Des Rätsels Lösung:

  1. hafensonne schreibt:

    Beitrag wurde aktualisiert! Also nicht nur die Mail lesen ;-)…

  2. Herr Ackerbau schreibt:

    (Darf man mitraten, wenn man selbst so ein Paket hat?)
    Ich war auch etwas enttäuscht, weil ich das englische Paket als wenig abwechslungsreich ansehe. Und außerdem: Keine Digestive-Kekse? Das geht gar nicht.

  3. Frau Tonari schreibt:

    Mir fehlte eindeutig der Whisky 😉
    (Aber der schwarze Tee ist der Hammer. Hab gerade eine Tasse mit Milch und dunklem Kandis vor mir stehen.)

    Der Rotwein war ein Bordeaux und damit wirklich aus Frankreich.
    Die Sanddornmarmelade kam aus Estland.
    Ich ergänze: Oliven aus Spanien und italienische Salami.

    • hafensonne schreibt:

      Der Tee ist super. Der Minztee bestimmt auch, aber rein witterungsmäßig ist die Teesaison hier noch nicht so recht ausgebrochen 😉 Mir fehlte Minzsauce, oder gehört die nur zu meinen Vorurteilen über die englische, hmm, Küche? Und Worcestershiresauce, aber da hätte mir der Gatte was gehustet 😉 hier kommt nur Dresdner auf den Tisch.
      Danke für die Ergänzungen, die Salami war hier schnell weg 🙂

  4. Anikó schreibt:

    Ich fände ja Cadbury Schokolade in so nem Great Britain-Paket toll 🙂

  5. pathologe schreibt:

    – Cadbury-Schokolade
    – Weingummi
    – Shortbread (wenn denn Schottland als Teil der Insel zugelassen ist)
    – Plumpudding
    – Fruit Cake (aber nur MIT Brandy)
    – Toffees/Fudge (bäh)
    – Marmite (hihihihihi…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s