Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer…

sagt man ja so, aber ich finde, in diesem Jahr machen sie ihren Job echt gut. Vor allem im Vergleich zum Vorjahr, wo alles deutlich zeitverzögerter ablief, ist der aktuelle Frühling zumindest ausgerechnet bei uns Fischköppen in seinem Lauf nicht mehr zu bremsen. Bemerkte man gestern noch die ersten grünen Blätter an den Forsythien und heute den blühenden Flieder, sind morgen schon fast die Kastanien wieder verblüht. Die Luft ist sonnenschwer und duftet nach allem möglichen – Blüten, Staub, frisch gemähtes Gras, Grills – und gleichzeitig findet ohne jeden Kapellmeister die Sinfonie der Singvögel statt. Amseliche beginnen ihre Standorte auf den Dächern für das abendliche Flötkonzert zu erobern, während die Gattin den Nachwuchs ausbrütet. Spatzen gibt es hier auch deutlich mehr als im letzten Jahr, sie sitzen auch gerne mal in Form einer Betriebsversammlung auf dem First des Nachbarn. Rotschwänzchen vollführen ihre lustigen Flugmanöver. Ja, und Schwalben sind auf der Suche nach Häusern, wo nicht gleich die ersten Nestbauversuche wieder abgekratzt werden. Dazwischen ein gelegentlicher Reiher, auch das ist neu, wahrscheinlich auf Inspektionstour in Sachen Gartenteiche. Es schnattert und tschilpt. Ich bin mir relativ sicher, heute mittag auf dem Klinikgelände einen Fasan gehört zu haben. Kurzum, es ist Frühling, da werden auch die angekündigten vorgezogenen Eisheiligen nichts mehr dran ändern, und es ist super. Nur der mecklenburgische Landwirt würde wahrscheinlich anmerken, dass es nun ruhig auch einmal regnen könne. Das stimmt. Nachts darf es auch mal regnen. Hello spring!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf der anderen seite, lobhudelei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s