Berner Wurst

Hab ich noch nie gehört, gabs aber heute in der Kantine. Hypothesen über die Beschaffenheit der schweizer Speise hatte ich keine. Darauf, was es nun wirklich war, wäre ich im Vorfeld jedoch nie gekommen. Es ist eine in sich logische Fortentwicklung der gemeinen Bratwurst, indem man eine Scheibe Bacon mit einer Scheibe Käse bedeckt auf die Wurst legt und das Ganze grillifiziert. Fertig ist die Wurst. Konnte man für Kantinenverhältnisse sogar essen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter schmackhaft und bekömmlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Berner Wurst

  1. Frau Tonari schreibt:

    Also wie Toast Hawai ohne Ananas, dafür mit Speck. Quasi 😉
    Hm. Gab es wenigstens Orchestersoße dazu?
    😀

    • hafensonne schreibt:

      1. Nein.
      2. Herrlich! Der Göga sagt auch immer Orchestersauce. Und ertränkt jedes überbackene Gericht damit. Das gewöhn ich ihm nicht mehr ab.

    • hafensonne schreibt:

      Der Göga ist inzwischen eingetroffen und legt Wert auf die Feststellung, dass selbstredend nur die Dresdner Orchestersauce auf den Tisch komme, alles andere sei Murks. 😀

      • Frau Tonari schreibt:

        Liebe Grüße an den GöGa.
        Auch hier wird nur die Variante aus der Sachsenmetropole über diverse Dinge gekippt.
        Der beste Käseüberbacker von allen vermisst die Cumberlandsoße aus gleichem. Hause, hat aber im jamaikanischen Pick-a-Pepper eine Alternative gefunden. Leider kommen wir nur selten nach Jamaika 😉

  2. Anikó schreibt:

    Ich glaube, die Kombination haben wir bei unserem Wien-Besuch gegessen damals, als ich 10 Jahre alt war. In dem Alter fand ich das eine höchstseltsame Kombination, aber heute würde ich es wohl mögen 🙂

    • hafensonne schreibt:

      Wien, Käse, Wurst – da fällt mir nur die Käsekrainer ein, die aus gutem Grund im lokalen Volksmund nur „Eitrige“ genannt wird… da ist der Käse aber in der Wurst, und das ohne Speck. Und dann noch die Käseleberkäsesemmel – grandios! Wenn man sich nicht zwischen Käsesemmel und Leberkäse entscheiden kann/möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s