Satz des Tages

„Mit der Wahrnehmung von Kontingenz haben es unsere lieben Kollegen, die Ärzte, nicht so.“

Diesem herrlichen Satz folgte folgende Geschichte: Eine Dame wird zur Medizinischen Psychologie (die sich hier viel mit Migräne und Schmerzen befasst) geschickt, da sie seit fünf Wochen an bohrenden Kopfschmerzen litt. Erste anamnestische Fragen brachten zum Vorschein, dass sie seit fünf Wochen ein blutdrucksenkendes Medikament einnahm. Häufige Nebenwirkung des Medikaments: Kopfschmerzen.

Aber erstmal die Patienten zum Psychologen schicken, ist ja alles eingebildet psychosomatisch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter psychologie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s