Auf Umwegen nach Graal-Müritz

Also, eigentlich wollte ich nach Ribnitz-Damgarten. Steht hier schön ausgeschildert hinterm Petridamm – Ribnitz-Damgarten 27 km. Zunächst auch sehr untadeliger Radweg neben der B105, auf der sich der Verkehr Richtung Erdbeer-Karl in Rövershagen staut, an dem man lustig vorbeibraust. Ich breche bei der Gelegenheit meinen eigenen Geschwindigkeitsrekord, indem ich auf freier Strecke ohne bergab und Rückenwind auf fast 35 km/h komme. In Mönchhagen ist allerdings Schluss, der Radweg beendet, und auf der B105 muss ich wirklich nicht fahren. Also eine von Naviki angestachelte Odyssee quer durch die Pampa mecklenburgisch-vorpommerscher Grenzgebiete durch materialisiertes Nichts – ein physikalisches Wunder.

Unterwegs kämpfe ich mich durch schlammige Traktorenspuren und vorbei an wütig bellenden Hofhunden. Ich breche mit Bergunterstützung mehrmals erneut die 30 km/h-Grenze. Ein Mann teert irgendwas auf dem Dach seines Schuppens. An den Feldrändern sind absurd hohe Rübenberge zu sehen. Auch Gelbensande an der B105 hat keinen Radweg gen R.-D. anzubieten. Stattdessen gibt es einen Wanderweg nach Hirschburg, 4 km. Eine vier Kilometer lange Wanderwegschneise quer durch den Wald, die gleichzeitig die Grenze zu einer sogenannten Wildruhezone bildet (ohne dass da ein Zaun wäre). Am Ende der Schneise stellt sich die Frage, lieber 7 km nach Graal-Müritz oder doch 8 nach R.-D. Wegen der See entscheide ich mich für Graal-Müritz und vergammele eine herrliche Stunde auf der Seebrücke und eine weitere während des Heimfahrens im Zug.

45 km stehen am Ende auf dem Tacho, außerdem Sonne, Bewegung, Land und Meer. Mecklenburg von seiner schönsten Seite.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter rostock veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auf Umwegen nach Graal-Müritz

  1. M. schreibt:

    Meine Mama wohnt im Nachbarort von G.M. – Markgrafenheide.
    Ich war erst in diesem Sommer wieder da und fand es einfach nur schön, zumal Anfang Juni auch noch das Wetter stimmte. Liebe Grüße, Mandy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s