Sonnenuntergang schwänzen

So weit ist es schon gekommen: ich gehe extra nicht zum Hafen, weil da ist Pfingstmarkt und Lärm, den ich bis hier höre, und außerdem *gähn* Sonnenuntergang… gibts hier doch jeden Tag. Gratis und fast vor die Haustür. Dann plumpst nach stundenlanger Vorbereitung der rote Ball in die Warnow oder, je nachdem, wo man sitzt, in die gehlsdorfer Bäume, und der Himmel sieht stundenlang noch geil aus. Weil man nach Sonnenuntergang am Wasser schnell friert, schaut man sich dit geile Licht eher vom Balkon aus an den gegenüberliegenden Fassaden der rückwärtigen Langen Straße an und friert nicht so dolle. Und heute kommt noch Jahrmarkt mit entsprechender Musik dazu. Also lieber Radiohead und Balkon.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter off topic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s