Nach der Arbeit ans Meer zu den richtig großen Schiffen

Das andere große Schiff haut ab:

Die AIDAblu macht sich vom stürmischen Acker. Ich habe ja keine Ahnung, wieviel vom Wellengang man auf so einem Maximus überhaupt noch mitbekommt. Ich bin mal auf einer gewöhnlichen schnellen Ostseefähre mit Gegenwind und -wellen aus unterschiedlichen Richtungen einen ganzen Tag auf der Ostsee unterwegs gewesen, das hat auf eine gewöhnungsbedürftige, aber auch -fähige Art sehr stabil von vorne rechts nach hinten links so eine Rollbewegung gegeben. Aber die AIDAblu ist noch viel größer, vielleicht rollt die einfach nicht mehr. Fragt sich natürlich, warum man auf einem Schiff Urlaub macht, das sich überhaupt nicht wie ein Schiff verhält. Man beachte auch all die Außenkabinen mit Balkon (der entsprechende schiffstaugliche Begriff ist mir nicht bekannt). Da kann man doch gleich in den Pauschalurlaub nach Fuerteventura fliegen und muss sich nicht das Theater winkender Ostzonenbewohner an der Mole antun.

Warnemünde Beach

Bei amtlicher Sturmböenwarnung bis 8-9 Beaufort. Die Möwen wollen dein Matjesbrötchen vom Futterkutter, die Menschen wollen das große Schiff sehen. Der Wind zerrt an den Kapuzen, die Gischt schäumt. Auf dem Wasser (auf einer Weitwinkeltelephonaufnahme nicht zu sehen) tummelt sich eine Kitesurferherde, vereinzelt sind auch Windsurfer zu sehen. Neunzig Minuten auf so einer sturmumtosten Mole sind in etwa so anstrengend wie 90 Minuten Radfahren und machen trotz Matjes genauso hungrig.

Möbius on tour

Die Josef Möbius ist ein eigentümliches Schiff, das bei MarineTraffic als Bagger ausgewiesen ist und mehrmals am Tag beladen einläuft und – wie auf dem Bild zu sehen – leer wieder ausläuft. Kurs stets nach Westen. Was baggert sie da wohl aus? Und womit? Und warum schlürt sie das in den rostocker Hafen, und was machen die da mit dem, was sie anschlürt? Und wer stellt solche Videos auch noch online?

In der Tat ein großes Schiff!

Die Celebrity Eclipse. Da liegtse in Warnemünde mit all ihren Balkonen. In Lichtenhagen würde sie wahrscheinlich gar nicht auffallen. Groß.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter bilder, schiffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s